Rezepte von Chakall

Fisch- und Meeresfrüchte

Geflügel

Fleisch

Lamm

Vorspeisen

Suppen

Sonstiges



Lachsfilet auf Zucchinikartoffelbett an gebratenem Babyspinat

Zutaten für 4 Portionen

ca 800 Gramm frisches Lachsfilet (aus der Frischfischtheke)
2 frische Zucchini (aus der Frischeabteilung)
5 große Kartoffeln (aus der Frischeabteilung)
2 Beutel Spinatsalat (aus der Frischeabteilung)
1 Zitrone (aus der Frischeabteilung)
3 Knoblauchzehen (aus der Frischeabteilung)
etwas Butter (z.B. von Francia)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle (z.B. von Carmencita)
etwas Soja Sauce zum marinieren
etwas Petersilie (aus der Frischeabteilung)
etwas Olivenöl (z.B. von Mueloliva)
etwas Röstzwiebeln
 
Das Lachsfilet waschen und trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Dann mit etwas Sojasauce und schwarzen Pfeffer für ca. 2 h marinieren. Die Kartoffeln und Zucchini putzen und in grobe Würfel schneiden. Zuerst die Kartoffeln in Salzwasser bissfest kochen und kurz vor Schluss die Zucchiniwürfel dazugeben und mitgaren. Dann das Wasser abgießen und das Gemüse mit etwas Butter stampfen. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Blattspinat mit dem klein gehackten Knoblauchzehen kurz durchschwenken. In einer weiteren Pfanne die Lachsfilets in etwas Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten. Zum Schluss etwas vom Zucchinikartoffelstampf auf jeden Teller geben, mit etwas Röstzwiebeln bestreuen und je ein Stück vom Lachsfilet darauf legen. Ringsherum etwas vom Babyspinat verteilen.
 
Weinempfehlung
 
Pazo Ribeiro blanco 2012
helle gelbe Farbe
in der Nase nach Zitrusfrüchten wie Grapefruit und Limette
im Geschmack herrliche Balance zwischen Frische und Frucht
unkomplizierter Wein mit hoher Fließgeschwindigkeit
 
Lagar de Cervera - Albarino 2012
helle goldgelbe Farbe
saubere und feine, typische Albarino-Nase nach reifen Aprikosen, Mango, Limetten, Lychee, 
am Gaumen sehr gute Struktur und Volumen, tolle Frische, feine Frucht, die sich elegant aus dem Bukett weiter fortsetzt
langer lebendiger, erfrischender Abgang
Que aproveche!